Raspberry Pi Vorgestellt

Raspberry Pi Touchscreen Display offiziell erhältlich

Die Raspberry Pi Foundation veröffentlichte das bereits für Ende 2014 geplante offizielle 7 Zoll Touchscreen-Display für den Raspberry Pi. Verbunden wird der Display mittels Flachbandkabel am DSI-Port der Wunderplatine. Mit dem 7 Zoll Touchscreen Display steht ein weiterer offizieller Zubehörartikel für den Raspberry Pi bereit. Aktuell müssen die ersten Besteller noch selbstständig zusammenbauen. Im Folgenden werden die technischen Spezifikationen, sowie Preis und Verfügbarkeit des Displays näher vorgestellt. (mehr …)

weiterlesen
Banana Pi Vorgestellt

Banana Pi M3: 8 Kerne, 2 GByte RAM und Bluetooth

Der Banana Pi ist neben dem britischen Raspberry Pi mittlerweile einer der populärsten Einplatinencomputer. Der Banana Pi im „normalen“ Modell M1, sowie der Banana Pro sind vorallem durch die SATA-Schnittstelle für Festplatten unter den Anwendern sehr beliebt. Ähnlich wie beim Raspberry Pi, wurde der Banana Pi schon das ein oder andere mal überarbeitet, sodass die Varianten Banana Pi M1 Plus und das Quad Core Board BPi M2 verfügbar sind.

Mit dem Banana Pi M3 veröffentlichen die Entwickler ein weiteres leistungsstarkes Board. Der Banana Pi M3 bringt neben mehr Prozessorkernen eine SATA-Schnittstelle mit, sowie diverse Möglichkeiten im Bereich der Konnektivität. Im Folgenden werden die technischen Spezifikationen des Banana Pi M3 näher betrachtet. (mehr …)

weiterlesen
Vorgestellt

Lemon Pi, der neue im Obstkorb

So langsam wirds immer unübersichtlicher: Neben Raspberry Pi, Banana Pi und Orange Pi steht nun der nächste Einplatinencomputer in den Startlöchern: Der Lemon Pi. Auf Indiegogo wird gerade per Crowdfunding das nötige Kapital gesucht.

Noch einer, werden sich die meisten wohl denken, und auf ihren Raspberry Pi schielen. Schauen wir doch mal was den Lemon Pi auszeichnet. (mehr …)

weiterlesen
Raspberry Pi Vorgestellt

Raspberry Pi: Maus, Tastatur und Fernbedienung

Die Einsatzmöglichkeiten von Einplatinencomputern, speziell dem Raspberry Pi und Banana Pi, sind sehr vielfältig. Von einfachen Steuerungsaufgaben, über ein Multimedia-Center, bis hin zu einem eigenen Server-System deckt der Pi ein breites Spektrum an Aufgabenfeldern ab. In der Mehrzahl der Fälle ist eine Lösung mit dem Raspberry Pi auch günstiger und individueller, als eine fertige Lösung aus dem Handel.

Je nach Vorhaben werden die benötigten Komponenten und Systemkonfigurationen vordefiniert bzw. eingegrenzt. Darunter fällt auch die Wahl des Zugriffes: Der Pi kann grundsätzlich über das Netzwerk mittels SSH-Dienst oder einer Remote-Desktop-Umgebung zugänglich gemacht werden. Dies ist zum Beispiel bei Serveraufgaben üblich. Dem gegenüber steht ein stationärer Aufbau bei dem der Pi mit einem Monitor bzw. Display verbunden ist und die Eingaben via Maus und Tastatur funktionieren. Im Folgenden werden einige nützliche Eingabegeräte für den Raspberry Pi und andere Einplatinencomputer vorgestellt. (mehr …)

weiterlesen
Raspberry Pi Vorgestellt

Conrad Aktion: Gestalte dein Pi-Case

Conrad hat aktuelle eine Aktion laufen, bei der deine Kreativität gefragt ist: Du hast die Möglichkeit deine Vorstellungen von einem perfekten Pi-Case der Connrad Community vorzustellen und ein Raspberry Pi 2 Advanced Set zu gewinnen! Für die Teilnahme an der Aktion will die Connrad Community wissen, wie dein 3D-Druck Pi-Case aussehen soll und wozu du das Raspberry Pi 2 Modell B Advanced Set verwenden würdest. (mehr …)

weiterlesen