Über den Autor

Tony

Ich bin Tony, begeistert von Einplatinencomputer und berichte über meine Erfahrungen und Projekte mit dem Raspberry Pi, Banana Pi und anderen Minicomputern.

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare

  • Hallo Jan & Tony,

    Danke für den Beitrag, ich bin schon lange auf der suche nach einer Lösung gewesen – auf die laufende Session/Instanz zugreifen zu können. Und wie es der Zufall will, habe ich doch eine Lösung gefunden.

    sudo apt-get install x11vnc
    sudo nano x11_start.sh
    #!/bin/bash
    x11vnc -display :0

    sudo chown +x x11_start.sh
    sudo ./x11_start.sh

    dann einen VNC Client starten (zB. ThightVNC Client)
    IP_RasPi:5900

    dann ist die geöffnete Session zu sehen :) Jedoch ist hierbei keine Anmeldung notwendig, für die lokale Verbindung sicherlich ausreichend. Wenn jemand einen Tipp hat wie man diese Lösung auch über einen Fernzugriff konfigurieren muss, wäre ich dankbar.

    Quelle: http://www.forum-raspberrypi.de/Thread-rasbian-remote-desktop-zugriff-auf-die-bestehende-desktop-session?pid=22090#pid22090

  • Die textbasierte Kommunikation mit dem Raspberry Pi über SSH finde ich immer noch am besten. Viele Einsatzgebiete des RPis finden meistens ausschließlich über das Terminal statt. Außerdem ist dies weniger ressourcenlastig.