Netzwerk und Server Raspberry Pi

Raspberry Pi: Hamachi installieren

Das Tool Hamachi ist ein bekannter VPN-Client und ermöglicht ein virtuelles Netzwerk (LAN) über das Internet zu erstellen. Anwendungen, die nur für die Nutzung in einem LAN konzipiert sind, können somit über das Internet vernetzt werden. Besonders beliebt ist Hamachi in Kombination mit Computerspielen. Weitere Details zur Funktionsweise und Hintergrundinformationen zu Hamachi können an anderen Stellen im Netz nachgelesen werden. Im folgenden wird erklärt, wie man Hamachi auf dem Raspberry Pi installiert und einrichtet.

Zunächst möchte ich erwähnen, dass auf der Entwicklerseite („Learn more“ auswähen) von Hamachi das Tool als Debian-Paket oder Archiv für ARM HF Plattformen bereit steht. Im Folgenden verwende zeige ich die Installation mit Hamachi über das .tgz-Archiv.

Hamachi installieren

Hamachi benötigt das Paket lsb-core. Sollte dieses noch nicht installiert sein, dann installieren wir das Paket lsb-core mit folgenden Befehlen. Außerdem bringen wir unser System auf den neusten Stand.

sudo apt-get update
sudo apt-get install lsb-core
sudo apt-get -f install

Anschließend laden wir das Hamachi-Archiv herunter und legen es im Quellverzeichnis /usr/src/ ab. Alternativ kann das Archiv auch in einem Verzeichnis deiner Wahl abgelegt werden.

sudo wget -P/usr/src/ https://secure.logmein.com/labs/logmein-hamachi-2.1.0.139-armhf.tgz

Im nächsten Schritt wechseln wir in das Verzeichnis /usr/src/ (oder das alternative Verzeichnis) und entpacken das Archiv.

cd /usr/src
sudo tar xfz logmein-hamachi-2.1.0.139-armhf.tgz

Nachdem das Archiv entpackt wurde, wechseln wir in das neu generierte Verzeichnis und führen den Installationsskript von Hamachi aus.

cd logmein-hamachi-2.1.0.139-armhf/
sudo ./install.sh

Das wars! Hamachi ist nun installiert und kann verwendet werden. Um Hamachi zu verwenden, verwendet man die folgenden Befehle.

sudo hamachi login
sudo hamachi set-nick [Nickname] sudo hamachi do-join [Netzwerk ID] sudo service logmein-hamachi restart

Mit dem ersten Befehl loggen wir uns ein. Weiterhin kann der Benutzername gesetzt werden. Dabei wird im Befehl sudo hamachi set-nick [Nickname] der Teil [Nickname] durch den Benutzernamen ersetzt. Im dritten Befehl verbinden wir uns mit einem Hamachi Netzwerk durch Angabe der Netzwerk-Id.

Um sich aus Hamachi auszuloggen, verwenden wir folgenden Befehl.

sudo hamachi logout

Quellen: Forum Raspberry Pi, Wikipedia

Über den Autor

Tony

Ich bin Tony, begeistert von Einplatinencomputer und berichte über meine Erfahrungen und Projekte mit dem Raspberry Pi, Banana Pi und anderen Minicomputern.

Hinterlasse eine Antwort