Über den Autor

Tony

Ich bin Tony, begeistert von Einplatinencomputer und berichte über meine Erfahrungen und Projekte mit dem Raspberry Pi, Banana Pi und anderen Minicomputern.

Hinterlasse eine Antwort

Kommentare

  • Der Sync-Server liegt zwar bei dir, aber der Contenserver, fxa oauth usw. sind bei Mozilla. Mozilla greift immer noch deine Daten ab und hat jetzt indirekten Zugriff auf deinen Pi.
    Wenn du wirklich deine Privatssphäre wahren willst, musst du insgesamt 7 Server installieren, u.a. nginx reverse proxy server, fxa oauth server, fxa content server usw.

    Und es gibt ein Firefoxplugin mit dem sich die vielen URLs in der about:config anpassen lassen.

  • Hallo,

    kann es sein, dass die Anleitung mitterweile veraltet ist? Bekomme beim Serverstart folgende Fehlermeldung:

    pserve /home/pi/syncserver/syncserver.ini
    Starting server in PID 4591.
    !!!
    !!! WARNING: This command is deprecated.
    !!!
    !!! You should now use the --paste option. Ex.:
    !!!
    !!! gunicorn –paste development.ini
    !!!
    !!!

      • Hallo Toni
        ich bin aktuell auch auf der Suche nach einer Lösung um Firefox und Thunderbird im Heimnetz zu Synchronisieren.
        Bitte kurze Info ob Dein Raspberry Projekt mit dem aktuellen Firefox noch läuft bzw. gibt es eine aktuelle Beschreibung ?

        Grüße Charly