KategorieBanana Pi

Banana Pi Vorgestellt

Banana Pi M64: 64-Bit, 1,2 GHz QuadCore, WLAN, Bluetooth und 8GB eMMC

Der Banana Pi hat sich in der vergangenen Zeit als eine der beliebtesten und leistungsfähigsten Raspberry Pi Alternativen herauskristallisiert. Das neuste Board von Sinovoip hört auf den Namen Banana Pi M64, verfügt über einen Allwinner A64 Quad Core CPU, 64-Bit ARM sowie WLAN und Bluetooth on Board. Mit diesen technischen Spezifikationen ähnelt der Banana Pi M64 dem Raspberry Pi 3, bringt aber dennoch noch weitere Neuerungen mit sich. (mehr …)

weiterlesen
Banana Pi Netzwerk und Server

Banana Pi: Banana Panel installieren

Der Banana Pi eignet sich, nicht zuletzt wegen der Leistungsstärke und der Möglichkeit eine Festplatte via SATA-Schnittstelle anzuschließen, als Server im heimischen Umfeld. Für einen stabilen 24/7 Dauerbetrieb ist es sinnvoll, sowohl das Hardware-Setup vernünftig auszustatten, als auch den aktuellen Systemstatus immer im Blick zu haaben. Für den Raspberry Pi gibt es für diesen Zweck das bereits vorgestellte Webinterface Raspcontrol. Neben der aktuellen CPU- und RAM-Auslastung kann in der Weboberfläche unteranderem die aktuelle Speichernutzung der SD-Karte, der Netzwerkstatus und die Temperatur des Prozessors beobachtet werden. Das bekannte Raspcontrol wurde bereits für den Banana Pi angepasst und ist unter dem Namen Banana Panel verfügbar. Die Einrichtung des Banana Panels ist grundlegend analog zu der Installation von Raspcontrol. Wie man auf dem Banana Pi das Banana Panel installieren kann, wird im Folgenden erklärt. (mehr …)

weiterlesen
Banana Pi

Banana Pi: SATA Festplatte anschließen und mounten

Der klassische Banana Pi im Modell M1, sowie dessen überarbeitete Variante M1 Plus und der Banana Pro bringen eine SATA-Schnittstelle zum anschließen einer Festplatte mit. Unter den Anwendern ist diese technische Spezifikation des Banana Pi sehr gefragt und ein großer Vorteil gegenüber dem Raspberry Pi. Über den SATA-Anschluss kann eine schnellere Schreibgeschwindigkeit erzielt werden, zugleich wird ein USB-Port nicht dauerhaft belegt.

Im Folgenden erkläre ich, wie man eine 2,5 oder eine 3,5 Zoll SATA-Festplatte an den Banana Pi anschließt, was bei der Stromversorgung der Festplatte zu beachten ist und wie man die SATA-Festplatte softwareseitig einbindet. (mehr …)

weiterlesen
Banana Pi Vorgestellt

Banana Pi M3: 8 Kerne, 2 GByte RAM und Bluetooth

Der Banana Pi ist neben dem britischen Raspberry Pi mittlerweile einer der populärsten Einplatinencomputer. Der Banana Pi im „normalen“ Modell M1, sowie der Banana Pro sind vorallem durch die SATA-Schnittstelle für Festplatten unter den Anwendern sehr beliebt. Ähnlich wie beim Raspberry Pi, wurde der Banana Pi schon das ein oder andere mal überarbeitet, sodass die Varianten Banana Pi M1 Plus und das Quad Core Board BPi M2 verfügbar sind.

Mit dem Banana Pi M3 veröffentlichen die Entwickler ein weiteres leistungsstarkes Board. Der Banana Pi M3 bringt neben mehr Prozessorkernen eine SATA-Schnittstelle mit, sowie diverse Möglichkeiten im Bereich der Konnektivität. Im Folgenden werden die technischen Spezifikationen des Banana Pi M3 näher betrachtet. (mehr …)

weiterlesen
Banana Pi Netzwerk und Server Raspberry Pi

Raspberry Pi / Banana Pi: Minecraft Server installieren

Mincraft ist eines der beliebtesten Spiele. Trotz der einfachen und verhaltenen Grafik überzeugt das Spiel durch viele Freiheiten. Jeder Spieler kann somit seine individuelle Spielatmosphäre gestalten. In diesem Tutorial wird gezeigt, wie man auf seinem Raspberry Pi oder Banana Pi einen eigenen Minecraft Server für zu Hause aufsetzt, einrichtet und verwendet. (mehr …)

weiterlesen
Banana Pi

Bananian Linux: 8 Fragen an den Entwickler Nico Isenbeck

Bereits im Oktober 2014 war Nico Isenbeck bei uns im Interview: Zum damaligen Zeitpunkt stand die Entstehung, Entwicklung und Zukunft von Bananian Linux im Mittelpunkt des Interviews. Heute – ein halbes Jahr später – fragen wir Nico isenbeck erneut über den aktuellen Fortschritt des lightweight Betriebssystems. Dabei stehen die unterstützen Einplatinencomputer und das aktuellste Release im Vordergrund. Zu Beginn möchte ich mich gleich im Voraus bei Nico Isenbeck für die Beantwortung meiner Fragen bedanken! (mehr …)

weiterlesen
Banana Pi Raspberry Pi

PiXtend: Inbetriebnahme mit Linux-Tools oder CODESYS

PiXtend vereint zahlreiche Schnittstellen und Schaltmöglichkeiten auf einem Board und bietet damit eine optimale Grundlage für individuelle Projekte und Hausautomation. Im Artikel PiXtend: Hardware für anspruchsvolle Projekte und Hausautomation wurden das Board und dessen Hardwarevarianten bereits ausführlich vorgestellt. Im Folgenden wird gezeigt wie man bei der Inbetriebnahme des Boards, spezielle bei der Installation der Software, vorgehen muss. (mehr …)

weiterlesen
Banana Pi Vorgestellt

Neues Modell: Banana Pi M1+ veröffentlicht

Der Banana Pi im Modell M1 ist im März 2014 erstmals in Erscheinung getreten und stellt neben dem Raspberry Pi eine leistungsstarke Alternative dar. Die Entwickler haben nun eine überarbeitete Version des Einplatinencomputers unter dem Namen Banana Pi M1+ veröffentlicht. Ähnlich wie beim Sprung vom Raspberry Pi B zum Plus-Modell blieb die grundlegende Hardware die gleiche. Im folgenden Artikel stellen wir alle Neuerung vor. (mehr …)

weiterlesen
Banana Pi Raspberry Pi Vorgestellt

PiXtend: Hardware für anspruchsvolle Projekte und Hausautomation

Der Raspberry Pi und viele andere Einplatinencomputer unterstützen eine Vielzahl an Programmiersprachen und bieten vielfältige Möglichkeiten für Bastler und Programmierer. Durch die vorhandenen GPIO Pins, welche beliebig beschalten werden können, ist der Raspberry Pi auch die optimale Grundlage für hardwarenahe Projekte. Doch gerade im Bereich der Hausautomation stößt man mit der Anzahl der zur Verfügung stehenden Pins schnell an die Grenzen des Pi.

Qube Solution bietet mit PiXtend ein umfangreiches Erweiterungsboard und somit die Basis für anspruchsvolle Projekte mit dem Raspberry Pi. Im fogenden Beitrag wird PiXtend, dessen Möglichkeiten, als auch deren Hardware-Varianten näher vorgestellt. (mehr …)

weiterlesen
Banana Pi

Banana Pi: 433 MHz Funksteckdose schalten

Ein großes Einsatzgebiet des Banana Pi ist die Realisierung einer kostengünstigen und individuellen Hausautomation. Dabei ist das Schalten von 433 MHz Funksteckdosen oder anderen kompatiblen Geräten eine beliebte Anwendung. Der Pi fungiert dabei als Sender auf einer Frequenz von 433 MHz. Im folgenden Tutorial erfährst du, wie man mit dem Banana Pi Funksteckdose schalten kann. (mehr …)

weiterlesen